Der Anfang einer langen Reise – Humboldt auf Teneriffa

(Mit Originaltexten aus den Aufzeichnungen Alexander von Humboldts)

Das zweisprachige (deutsch- spanische) Stück mit Originaltexten aus den Aufzeichnungen von Alexander von Humboldt (1769 Berlin-1859 Berlin) welches vom Aufenthalt des deutschen Wissenschaftlers auf Teneriffa im Jahre 1799 handelt, wurde am Welttheatertag im März 2004 auf Teneriffa uraufgeführt.

Es folgten über 70 erfolgreiche Vorstellungen und Tourneen u. a. auf sämtlichen kanarischen Inseln, an der Universität Potsdam, an der Akademie der Wissenschaften Madrid, dem Casa de Canarias Madrid, im Rahmen der Humboldtausstellung im Naturwissenschaftlichen Museum in Madrid, im Amerikanischen Museum in Madrid, an den Deutschen Schulen auf Gran Canaria und Teneriffa, für die Humboldtkulturstiftung in Goldkronach, Franken, im Graf – Münster Gymnasium in Bayreuth, im Geschichtsmuseum La Laguna, drei Mal an der Akademie der Wissenschaften Berlin- Brandenburg, in der Casa de Mejico in Paris im Rahmen des VIII Congreso Internacional e Interdisciplinar „Ciencia, saberes y política: Alexander von Humboldt y Aimé Bonpland entre Europa y América Latina“ und war in Ecuador 2019 auf Tournee, im Rahmen des 250 Geburtstages Alexander von Humboldts, ua. f ür die Humboldt Gesellschaft im Goetheinstitut in Quito „Jornadas Culturales Humboldt 250“, sowie im Kulti¡urzentrum Riobamba.

INHALTSANGABE

Im Jahre 2010 wurde das Theaterstück im Verlag Baile del Sol veröffentlicht.

Das amüsante und zugleich historisch interessante Schauspiel um Humboldts Aufenthalt auf der Kanareninsel ist der Beginn seiner berühmten fünfjährigen Forschungsreise nach Südamerika.

Gespielt wird es von den Schauspielern Antonia Jaster und Ulises Hernández , die zugleich Autoren des Stücks sind.

Übrigens ist es genauso für deutschsprachige Besucher die kein Spanisch sprechen, wie auch für ein spanischsprachiges Publikum, welches kein Deutsch spricht zu verstehen.


Publikum: 12 – 99 Jahre.

Dauer: 72 Minuten.

Schauspieler, Text und Regie: Antonia Jaster und Ulises Hernández.

Documentary “Humboldt en el Teide”, directed by the filmmaker Javier Trueba and featuring the presentation and narration of the paleontologist Juan Luis Arsuaga


DAS BUCH

BAILE DEL SOL

THEATER

Buy the book
Kaufen

DER ANFANG EINER LANGEN REISE (Humboldt auf Teneriffa)
Antonia Jaster – Ulises G. Hernández

Gehe zur Theaterstücke